Aufgebraucht. #3

Hallo ihr Lieben. Heute wollte ich euch mal wieder meinen Müll der letzten Zeit zeigen, da euch das die letzten beiden Male so gut gefallen hatte. Leider habe ich nicht immer daran gedacht die Produkte aufzuheben und daher ein paar schon längst weggeworfen, demnächst passe ich wieder mehr auf 😀 Auch heute werde ich meine Meinung zu den Produkten mit euch teilen und wenn ihr genauere Infos möchtet, schreibt mir das gerne in die Kommentare. Der nächste Beitrag wird übrigens ein ‘Declutter’-Blogpost werden, in dem ich euch die Dinge zeige, die ich für meinen bald bevorstehenden(:O) Umzug aussortiert habe- sei es, weil ich sie nicht mehr mag, oder sie einfach schon zu alt geworden sind. Schaut also dafür auch gerne wieder hier vorbei. Jetzt aber zu meinen aufgebrauchten Produkten der letzten Monate.

 

Haarpflege.

Langsam aber sicher verzweifel ich noch an der Suche nach dem perfekten Shampoo, und dabei habe ich schon so viele verschiedene Produkte ausprobiert. Das Silbershampoo von L’oreal gehört zwar zu meinen absoluten Favoriten, ich kann es aber höchstens einmal die Woche verwenden, um den Gelbstich aus meinen Haaren herauszuhalten. In dem Bereich habe ich noch kein besseres gefunden, ich lasse es immer einmal die Woche für 10 Minuten einwirken und es macht wirklich einen Unterschied. Die Haarmilch von Nivea (für feine Haare) sowie das California Blonde Shampoo von Dessange konnten mich jedoch gar nicht überzeugen. Zum einen sind die Inhaltsstoffe wirklich grenzwertig, zum anderen tun beide für meine dünnen Haare gar nichts- weder wirken sie voluminöser noch strahlt die Farbe besonders, sie sind eher platt und am nächsten Tag direkt wieder fettig. Die beiden werde ich mir also auf keinen Fall nachkaufen. Auch die Probegröße des Original Batiste Trockenshampoos ist leergegangen, ich hatte es im Urlaub aufgebraucht und fand es ganz gut. Aus irgendeinem Grund mag ich die blaue ‘fresh’ Version dennoch lieber.

 

Gesichtspflege / Makeup.

Bei der Gesichtspflege sind dieses Mal einige Favoriten dabei und ich habe fast alle Produkte wieder nachgekauft.

  • Balea  – Aqua Feuchtigkeitsserum: Habe ich schon einige Male aufgebraucht und liebe es einfach, vor allem für den Preis. Spendet wunderbar Feuchtigkeit, zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Es eignet sich auch super als Unterlage zu Sonnenschutz, daher sind im Sommer auch zwei Stück leergegangen.
  • The Body Shop – Tea Tree Drops: Teebaumöl hilft bei Unreinheiten und stärker konzentriert eignet es sich sehr gut zum Austrocknen und Desinfizieren von einzelnen Pickeln, dazu trägt man es auf ein Wattestäbchen auf und geht damit bis zu 5-mal am Tag auf die betroffenen Stellen. Bei mir hilft es meistens nach 1 bis 2 Tagen- habe ich mir auch schon nachgekauft.
  • The Body Shop – Vitamin E Eyes Cube: Gehörte immer zu meinen liebsten und unkompliziertesten Augencremes mit ganz kleinen Schimmerpartikeln, um die Haut um die Augen zum Strahlen zu bringen. Eine sehr leichte Creme, eignet sich auch super morgens vor dem Schminken, da sie schnell einzieht. Leider habe ich dieses Jahr Probleme mit einer extrem sensiblen Augenpartie (inkl. wiedergekommener Neurodermitis) und konnte sie nicht mehr wirklich verwenden. Trotzdem ist sie eine tolle Augencreme und ich habe sie an viele Freundinnen erfolgreich weiterempfohlen.
  • Nonique – Feuchtigkeits Augenpflege: Diese Augencreme konnte ich dagegen sehr gut verwenden, ohne dass meine Haut zu sehr gereizt wurde. Die Inhaltsstoffe sind gut und auch der Preis ist für Naturkosmetik aus Deutschland total in Ordnung. Habe ich auch bereits nachgekauft, nur werde ich mir wohl noch eine Augencreme aus der Apotheke zulegen müssen, um das Problem komplett in den Griff zu bekommen.
  • Weleda – Mandel, wohltuende Feuchtigkeitspflege für sensible Mischhaut: Mein absoluter Favorit, habe ich mir schon einige Male nachgekauft und habe es dieses Mal auch wieder getan. Sie beruhigt meine empfindliche Haut ohne sie zu sehr zu beschweren oder zu fettig zu sein. In Kombination mit einem Feuchtigkeitsserum wirklich perfekt.
  • Alverde – Wimpernpflege: Ich kann nicht genau sagen, ob das Produkt einen Unterschied macht oder nicht, mir kommt es jedenfalls so vor. Und seitdem ich es nicht mehr verwendet habe- weil ich es noch nicht nachgekauft habe- fällt mir auf, dass ich es schon vermisse. Meine Wimpern sind mir sehr wichtig und ich hatte immer das Gefühl ihnen damit etwas Gutes zu tun.

 

  • Nivea – Protect & Care Deo: mochte ich gar nicht, ist zwar Aluminiumfrei, hat aber nichts für mich getan.
  • Maybelline – Lash Sensational: Die Mascara ist immer noch mein absoluter Favorit in dem Bereich, habe noch keine bessere gefunden und sie daher auch wieder nachgekauft.
  • L’oreal – Miss Punky: Mochte ich auch sehr gerne, diese Wimperntusche ist etwas ‘extremer’ als die von Maybelline. Habe sie aber bei meinen letzten Drogerie Besuchen nicht mehr gefunden, vielleicht wurde sie aus dem Sortiment genommen..
  • Oskia – Renaissance Cleansing Gel: Wie ihr wisst gehört das Waschgel ebenfalls zu meinen absoluten Lieblingen, jedoch ist es einfach viel zu überteuert. Hatte es damals in einer Cult Beauty Box (genauso wie das nächste Produkt) und habe es mir tatsächlich einmal nachgekauft. Es ist sehr gut für eine Mischhaut geeignet, ohne zu sehr auszutrocknen. Bei dem Produkt merkt man richtig, wie sauber die Haut danach geworden ist und wie geschmeidig sie sich anfühlt. Werde ich mir vielleicht in Zukunft wieder nachkaufen, jedoch nicht im Moment.
  • Sunday Riley – Luna Oil: Das Öl gehört zu den besten Hautpflegeprodukten, die ich jemals getestet habe. In der Zeit, in der ich es benutzt habe, hatte ich überhaupt keine Probleme mit Pickeln oder sonstigen Unreinheiten. Leider ist das Produkt noch teurer als das Waschgel von Oskia, deshalb kann und werde ich es mir (vorerst) nicht mehr nachkaufen. Ich bin daher im Moment auf der Suche nach einem Produkt, was wenigstens in die selbe Richtung geht und eine ähnliche Wirkung hat, welches auch für sensible Haut geeignet ist- habt ihr da zufällig irgenwelche Tipps für mich?

So, das waren meine aufgebrauchten Produkte. Wie gesagt wird es im nächsten Blogbeitrag auch wieder viel mehr Makeup zu sehen geben- ihr könnt also gespannt sein.

 

Ich hoffe ihr seid gut in die neue Woche gestartet und habt noch einen angenehmen Tag.

xx Anna.

One Reply to “Aufgebraucht. #3”

  1. Toller Post! Hier wurde ja einiges platt gemacht. Ich bin auch ein Fan der Mandelblütencreme von Weleda – muss ich mir auch dringend nachkaufen. Liebe Grüße ♡

Schreibe einen Kommentar