Lippenstiftfavoriten 2k16

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, fehlt die Kategorie “Lippenstifte” in dem Beitrag zu meinen Jahresfavoriten komplett. Lippenstifte haben nämlich meine Liebe zu dem ganzen Thema ‘Beauty’ erst geweckt- deswegen widme ich ihnen einen ganz eigenen Blogpost.

On a bad day there is always lipstick.

Lippenstifte verändern direkt das gesamte Erscheinungsbild, das Auftreten und lassen einen dadurch selbstbewusster wirken, daher gehören sie zu den absoluten Lieblingen in meiner Schminksammlung. Die Auswahl fiel mir dementsprechend schwer und ist deswegen wohl etwas größer ausgefallen.

 

nude.

2016 war für mich, wie bestimmt für viele andere auch, das Jahr der ‘Nude Lips’. Man war ununterbrochen auf der Suche nach DEM perfekten Nudelippenstift, der am besten zur eigenen Lippenfarbe passt und einen dabei nicht zu blass aussehen lässt. Ich habe dieses Jahr nicht nur einen sondern ein paar perfekte ‘Alltagslippenstifte’ gefunden- gemeinsam haben sie dabei übrigens alle die cremige Konsistenz, da ich matte Lippenstifte in diesen Farbnuancen an mir nicht allzu schön finde.

Entschieden habe ich mich für(von unten nach oben): Nars-‘Brigitte’; Urban Decay-‘Liar’; Max Factor-‘Burning Caramel’; Mac-‘Patisserie’. Auf dem unteren Bild wollte ich euch den Narslippenstift einmal getragen zeigen.

 

 

rot.

Den für mich perfekten roten Lippenstift herauszusuchen war schon eine Herausforderung. Die Entscheidung fiel schließlich auf ‘714’ von Urban Decay. Das matte Finish garantiert eine super Haltbarkeit und angenehmes Tragegefühl, er ist nicht zu orangestichig und ich habe schlicht und einfach die meisten Komplimente bekommen, wenn ich ihn getragen habe.

 

Insgesamt haben mich die neuen ‘Vice’ Lippenstifte von Urban Decay letztes Jahr total überzeugt: für den Preis von knapp 19€ bekommt man eine richtig große Auswahl an Farben und auch Finishes- davon werden im nächsten Jahr auf jeden Fall noch ein paar bei mir einziehen.

 

rosenholz.

Ein weiteres großes Thema letztes Jahr im Bezug auf Lippenstiftfarben waren Rosenholztöne, hier ist mein Alltimefavorite ‘Mehr’ von Mac- der übrigens von allen hier gezeigten mein absoluter Lieblingslippenstift aus meiner Sammlung ist. Das schöne an ihm ist, dass er einen immer etwas ‘edler’ aussehen lässt, das matte Finish gefällt mir hier ebenfalls sehr gut und zudem sieht er an jedem Menschen etwas anders aus.

Übrigens habe ich hierfür ein einigermaßen gutes “Dupe” gefunden, sowohl die Farbe als auch die Textur und die Haltbarkeit der matten Astor Lipcolor Butter in ‘Elegant Nude’ ist vergleichbar zu ‘Mehr’.

 

plum.

Zudem möchte ich euch meine beiden liebsten Herbst-Lippenstifte vorstellen. Bei ‘Plumful’ von Mac handelt es sich um meinen allerersten Maclippenstift überhaupt (damit hat wohl alles angefangen)- das Finish ist relativ ‘sheer’ und daher sehr angenehm auch im Alltag zu tragen. Der YSL-Lippenstift in ‘Smoking Plum’ gehört ebenfalls seit dem ersten Tag zu meinen absoluten Lieblingen- die Formulierung ist ebenfalls sehr ‘sheer’, die in ihm enthaltenen Öle pflegen die Lippen tatsächlich wunderbar und gleichzeitig hält die Farbe dafür relativ lange auf den Lippen.

 

neuheiten.

Zum Schluss möchte ich euch noch zwei Lippenstifte vorstellen, die zwar erst kürzlich zu meiner Sammlung hinzugekommen sind, aber trotzdem jetzt schon zu meinen Jahresfavoriten zählen: ‘Cosmo’ von Mac hat ein cremesheen-finish und ist eine super schöne Alltagsfarbe, die Haltbarkeit ist ebenfalls wirklich gut. Ich habe ihn übrigens von einer ganz lieben Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen.

Wie bei bestimmt vielen Anderen auch gehört ‘Whirl’ ebenfalls von Mac (hier aus der ‘Nutcracker’-Limited Edition) seitdem ich ihn endlich habe zu meinen meistgetragenen Lippenstiften- die Farbe geht sehr ins bräunliche.

 

Was war euer liebster Lippenstift im letzten Jahr?

 

Lasst es euch gut gehen,

xx Anna.

Schreibe einen Kommentar