Bestes Bananenbrot-Rezept.

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr hier auf meinem Blog ‘Schminkgestöber’ gelandet seid!

Heute gibt es mal etwas ganz neues: und zwar ein Rezept.

Bananenbrot gehört zu meinem aller liebsten Grundnahrungsmittel- ich backe bestimmt alle zwei bis drei Wochen ein Neues und habe daher schon unzählige verschiedene Rezepte ausprobiert. Meinen Favoriten möchte ich euch heute vorstellen, es ist wirklich super einfach und geht total schnell zuzubereiten. Zudem ist das Ganze zuckerfrei und vegan.

Zutaten.

  • 3 Bananen (am besten funktioniert das Ganze mit richtig richtig reifen Bananen, da kein Zucker zugefügt wird)
  • 150 g Haferflocken, zart. (Alternativ: 100g Haferflocken, 50g Müsli)
  • 2 EL Öl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt und/oder Vanille
  • Prise Salz
  • Butter zum einfetten der Form

Zubereitung.

Die Zubereitung ist super leicht: Ihr zermatscht zuerst die Bananen mit einer Gabel, gebt die restlichen Zutaten dazu und vermixt das Ganze. Anschließend gebt ihr den ‘Teig’ in eine Form (ich verwende hier eine für mehrere kleine Küchlein) und stellt diese bei 180 Grad (Umluft) für 20 (bei kleinen Formen) bzw. 30-35 Minuten in den Ofen. – That’s it.-

       

    

Tipps.

Abwandeln kann man das Rezept sehr gut, in dem man zum Beispiel die Haferflocken mit Müsli (zB Knuspermüsli) oder Trockenobst mischt und mit backt.

Am besten schmecken mir persönlich die Brote/Küchlein mit Butter und Marmelade oder zu Joghurt mit Obst.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

xx Anna.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar