Der perfekte Lippenstift.

Ein großer Teil meiner Schminksammlung besteht, wie bestimmt bei vielen von euch auch, aus Lippenstiften. Ein Lippenstift (egal ob knallig oder nude) kann das ganze Erscheinungsbild und die Ausstrahlung total verändern und es gibt so viele schöne verschiedene Arten und Texturen. Ein guter Lippenstift kann, so blöd es sich anhören mag, einfach glücklich machen.

On a bad day there is always Lipstick.

Ich habe daher schon ziemlich viele Lippenstifte gekauft, ausprobiert oder verschenkt, egal ob unverschämt teuer oder aus der Drogerie. Und ich muss sagen, dass sich hierbei wirklich die Investition in höherpreisige Produkte lohnen kann- besonders meine Mac-Sammlung ist in den letzten zwei Jahren unglaublich gewachsen und ich liebe jeden einzelnen davon.

Aber welcher Lippenstift ist denn nun mein absoluter Favorit? Am Ende fiel mir die Entscheidung erstaunlich leicht, weil es sich hierbei um welche handelt, auf die ich immer zurück greife und fast täglich benutze- und nein, es ist erstaunlicherweise keiner von Mac. Vorweg muss ich sagen, dass ich nicht der totale Fan von super matten Lippenstiften bin, da meine Lippen immer ziemlich trocken sind und ich das Gefühl auch nicht wirklich mag. Daher ist es mir zum einen wichtig, dass der perfekte Lippenstift so lange wie möglich hält, aber gleichzeitig auch pflegt und leicht im Auftrag ist. Und tatsächlich habe ich ihn letztes Jahr gefunden.

(trommelwirbel… :D)

 

 

Und zwar rede ich von den ‘Audacious Lipsticks’ von Nars. Zuerst einmal: Die matt-schwarze Verpackung ist einfach richtig hochwertig und der Deckel magnetisch, zudem tragen die verschiedenen Farben der Reihe alle Frauennamen. Die Textur ist super cremig und sie haben trotzdem eine sehr hohe und langanhaltende Deckkraft. Ich weiß, dass sie mit um die 30€ nicht ganz günstig sind, aber wenn ihr in einen guten und hochwertigen Lippenstift investieren wollt, kann ich euch diese hier total ans Herz legen. Mittlerweile habe ich drei verschiedene Farben, mit denen ich jeweils besondere Momente verbinde. Hinter der Farbe ‘Anna’ war ich nämlich schon eine ganze Weile her, denn man konnte sie sich nicht nach Deutschland liefern lassen (mittlerweile jedoch schon, wie ich eben gesehen habe) und dann habe ich sie im Februar in London entdeckt und sofort gekauft. Von den drei Farben ist dieser auch mein Favorit, es ist ein wunderschönes kühles mauve-rosa. ‘Juliette’ habe ich letztes Jahr in Rom gekauft, hierbei handelt es sich um eine knallige Sommerfarbe. Und ‘Brigitte’ war mein erster Lippenstift von Nars, er passt perfekt zu einem warmen Augenmakeup (wie ich es seit längerer Zeit fast ausschließlich trage). Bekommen könnt ihr sie online beispielsweise auf ASOS (kleiner Tipp: hier gibt es auch ab und zu Prozente) oder falls ihr mal im Ausland seid bei Sephora.

 

        

 

Wenn ihr euch für einen entscheiden müsstet- was ist euer liebster Lippenstift?

 

Lasst es euch gut gehen,

xx Anna.

 

One Reply to “Der perfekte Lippenstift.”

  1. […] von Maccosmetics, ‚Anna‘ von Nars (über den ich schon einen ganz eigenen Blogpost geschrieben habe), ‚Elegant Nude‘ von Astor, und meine neuste Errungenschaft […]

Schreibe einen Kommentar