Top3 Bronzer – #FavoritenimJuli

Da in letzter Zeit sehr wenige Beauty-Beiträge kamen habe ich mir überlegt eine neue Serie im Juli zu starten, in der ich euch aus den jeweiligen Bereichen meine Top 3 Make-up Produkte vorstellen möchte. Sehr gerne könnt ihr mir eure passenden Topprodukte in die Kommentare hier oder unter die Instagrambilder schreiben- würde mich sehr interessieren.

Beginnen will ich den ersten #FavoritenimJuli-Blogpost dabei mit meinem liebsten Beautyprodukt (neben Lippenstiften natürlich), auf das ich einfach nicht verzichten kann und möchte: Der Bronzer.

Ich habe die letzten Jahre schon viele verschiedene Bronzer ausprobiert, sowohl sehr günstige Drogerie-Bronzer als auch hochpreisigere Produkte. Und ich muss sagen, dass mir viele davon sehr gut gefallen haben, ein schöner Bronzer macht einfach einen totalen Unterschied im Endergebnis. Daher war es sehr schwierig, meine Topprodukte heraus zu suchen. Obwohl.. der erste Platz stand von Anfang an bereits fest und ihr könnt ihn euch bestimmt auch schon denken, wenn ihr mir schon länger auf Instagram folgt.

Let’s go.

#3

In meinen Bronzerfavoriten darf natürlich kein Cremeprodukt fehlen, der hier ist von L’oreal und ist besonders im Moment bei den heißen Temperaturen fast täglich im Einsatz. Wenn man erst mal herausgefunden hat, wie er richtig aufgetragen wird und mit welchem Pinsel es am besten funktioniert, ist er wirklich einfach in der Anwendung. Das Finish ist super natürlich und angenehm. Falls ihr noch Tipps zum Auftragen von Cremeprodukten braucht, schaut doch gerne mal hier vorbei.

#2

Auf Platz zwei ist ein Produkt, hinter dem ich schon eine Weile her war. Das ‘Solar Powder’ von Soap and Glory habe ich mir im Februar dann endlich in London gekauft und liebe diesen Bronzer seitdem, besonders wenn es mal sehr schnell gehen muss. Er ist im Vergleich zu den anderen Bronzern relativ hell und hat einen wunderschönen Schimmer, zudem kann man ihn gut aufbauen. Mit ihm kann man überhaupt nichts falsch machen und (fast) nie zu viel auftragen. Wie ihr auch gleich sehen könnt bevorzuge ich Bronzer, die nicht komplett matt sind. Trotzdem habe ich auch einige Empfehlungen für euch, wenn ihr ein eher mattes Finish bei eurem Bronzer mögt: Für sehr helle Haut empfehle ich den ‘Milk chocolate Soleil’ von Too Faced oder den ‘Honey Bronzer’ von The Body Shop, der ebenfalls komplett ohne Schimmerpartikel ist und den es in vielen verschiedenen Farbtönen gibt.

#1

Fragt man mich nach meinem aller liebsten Bronzer ist die Antwort seit letztem Jahr immer die selbe: ‘Laguna’ von Nars- gibt ein super natürliches, ‘bronziges’ Ergebnis und sieht auch super auf den Augen aus. Brauche eigentlich nicht mehr dazu zu sagen, außer: verdienter Platz 1!

Und natürlich habe ich wieder versucht euch Swatches zu fotografieren.

v. oben n. unten: Nars, Soap&Glory, L’oreal

 

Meine Top 3 Bronzer

 

Ich hoffe euch hat der erste Beitrag der neuen Serie gefallen und ihr seid bei dem nächsten #FavoritenimJuli-Blogpost auch wieder dabei.

 

xx Anna.

Schreibe einen Kommentar