Aufgebraucht #2 (Prt. 1).

Heute gibt es mal wieder einen ganz klassischen Beitrag, nämlich einen Aufgebraucht Blogpost. Da euch der letzte so gut gefallen hatte, habe ich wieder meinen Müll eine Weile zusammen gesammelt und stelle euch meine Tops & Flops daraus vor. Heute gibt es den ersten Teil, der zweite Teil folgt dann die nächsten Tage.

Tops.

Die letzten Monate sind viele Dinge leer gegangen, die ich wieder nachgekauft habe oder bald nachkaufen werde, einfach weil sie zu meinen absoluten Favoriten gehören. Darunter unter anderem: Cushion Foundation von L’oreal (gibts auch schon einen Blogpost zu), Detox Maske und Aloe Toner von The Body Shop (ich würde sagen, die Maske ist mein Lieblingsprodukt von TBS!), ‘Honey’ Trap Lip Balm von Lush, originaler Beautyblender, ‘Good to Go’ Topcoat von Essie, mein Concealerfavorit von Catrice in der Farbe 10 und die Tagescreme von Aok (schöne leichte Konsistenz, verwende ich super gerne mit einem feuchtigkeitsspendenden Serum).

Auch geliebt, aber noch nicht nachgekauft habe ich das intensiv Serum von Alterra, wie der Name schon sagt ein sehr intensives, feuchtigkeitsspendendes Serum, dass ich für extrem trockene Haut total empfehlen kann- für mich war es ein bisschen zu viel. Außerdem aufgebraucht habe ich die ‘Green Tea’ Body Butter von The Body Shop, mochte ich sehr gerne, aber ich habe einfach noch zu viele Körpercremes, die auch noch aufgebraucht werden müssen.

Aufgebraucht & Nachgekauft

 

Topprodukte

 

Flopprodukte.

  • Balea Handlotion – Zwar liebe ich Melonenduft, aber weder der Geruch noch die Pflegewirkung konnte mich hier auch nur ansatzweise überzeugen, meiner Meinung nach sehr unangenehme Textur.
  • Wella Volumen Schaumfestiger – hatte bei mir keinen Effekt, hat geklebt und ist mir tatsächlich schlecht geworden (am Schluss kam gar kein Schaum mehr, sondern nur noch die Flüssigkeit :D)
  • The Body Shop Lipbalm – Den Zitronengeruch fand ich super, aber hat meine Lippen nicht wirklich gepflegt und ist gar nicht eingezogen.
  • Labello Lip Butter (Cocoa) – hiermit ging es mir genauso wie mit der Lippenpflege von The Body Shop, zwar war der Geruch super, das Produkt “lag” aber nur auf meinen Lippen, ohne richtig einzuziehen. Kein Vergleich zu der Lippenpflege von Lush.

 

So la la.

  • Alverde Feuchtigkeits Haarkur – war ganz okay, habe aber nicht das Bedürfnis es mir nach zu kaufen.
  • The Body Shop Aloe Vera Cream Cleanser – hiermit ging es mir genauso, wie mit der Haarkur, war ganz angenehm in der Anwendung und hat meine Haut weder ausgetrocknet noch gereizt, trotzdem gefällt mir das vergleichbare Waschgel von Weleda mit Mandelöl besser. 
  • The Body Shop  Body Scurb (WeihnachtsLE – Spiced Apple) – Vorab muss ich sagen, dass mir die Körperpeelings, besonders die Salz/Zucker Peelings von TBS sehr sehr gut gefallen. An diesem Produkt hier hat mich eher der Geruch gestört, Apfel und Zimt war zu Weihnachten zwar mal ganz schön, aber irgendwie hat es sich bis in den Sommer gezogen bis ich es aufgebraucht hatte- und nach einer Weile hat mich der Duft doch ziemlich gestört. Trotzdem war die Peelingswirkung super.
  • Lush American Cream Conditioner – über diese Spülung hatte ich schon so viel Gutes gehört und wahrscheinlich wurde ich deswegen etwas enttäuscht. Nach Erdbeermilchshake, wie er auf der Website beworben wird, riecht er auf keinen Fall und auch die Pflegewirkung konnte mich leider nicht überzeugen. Werde mich in dem Bereich noch weiter umschauen und den Conditioner erstmal nicht mehr nachkaufen.
  • Nivea Duschgel Lemongrass & Oil- Dieses nach Limetten durftende Duschgel gehörte seit Jahren zu meinen absoluten Favoriten. Seitdem ich mich aber etwas mehr mit Inhaltsstoffen beschäftige, bin ich leider etwas abgeschreckt: hormonell wirksame Parabene und sogar Mikroplastik sind in dem Produkt erhalten, worauf ich in Zukunft unbedingt verzichten möchte!

So, das war der erste Teil meiner aufgebrauchten Produkte- wenn ihr noch genauere Fragen habt, schreibt sie mir unbedingt in die Kommentare.

 

Lasst es euch gut gehen.

xx Anna.

3 Replies to “Aufgebraucht #2 (Prt. 1).”

  1. Toller Post! Ich war von American Cream auch sehr enttäuscht :/

    1. Danke für deine Rückmeldung!:) Dann bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so ging.:D Schönen Tag wünsche ich dir.♡

  2. […] Heute wollte ich euch mal wieder meinen Müll der letzten Zeit zeigen, da euch das die letzten beiden Male so gut gefallen hatte. Leider habe ich nicht immer daran gedacht die Produkte aufzuheben und […]

Schreibe einen Kommentar